Antragsformular
Financial Asset

Bausparen

Der erste Stein zum eigenen Heim. Ein Bausparvertrag ist ideal zum Bauen und Sparen. Sie entscheiden sich für Ihr Ziel und wir ebnen Ihnen den Weg.
Legen Sie Ihre vermögenswirksamen Leistungen an und/oder bekommen Sie noch die Prämie vom Staat.

Günstiges Baugeld

Ein Bausparvertrag bietet Ihnen ein zinsgünstiges Darlehen mit Festzinsgarantie über die gesamte Laufzeit. Das heißt, Sie machen sich unabhängig von den Kapriolen des Kapitalmarktes und stellen Ihren Wohntraum vom ersten Tag an auf eine verlässliche Basis. Sie beeinflussen selbst, ob und wann Sie Ihr Baugeld haben möchten. Das Prinzip ist einfach: Je höher die Tilgung, desto schneller ist das Darlehen verfügbar. Wie hoch das Darlehen ist, ergibt sich aus Ihrem Sparguthaben, der Spardauer und der Tilgungsrate, die Sie bestimmen. Egal, ob Sie Ihr Darlehen nun früher oder erst später in Anspruch nehmen. Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Darlehenszinsvarianten. Ganz so, wie es Ihren Wünschen entspricht.

Es muss aber im Detail geprüft werden ob diese Variante wirklich interessanter ist oder ob eine normale Baufinanzierung doch interessanter ist.

Zu dem Thema haben wir eine eigene Internetseite für Sie ins Netz gestellt :

http://www.beratungac-immobilien.de/ 

 

Wohnriester 

Sie können mit Bausparen auch die Riester Förderung nutzen. Allerdings ist die steuerliche Situation dazu relativ kompliziert und daher raten wir grundsätzlich davon ab.Zwar kann man eine Immobilie auch als eine Form der Altersversorgung betrachten,aber es ist z.B. vorgeschrieben in der Immobilie lebenslang bzw. bis zum 85. Lebensjahr zu selber zu wohnen. Ansonsten müssen alle Förderungen mit Strafzins zurückgezahlt werden . Wer kann schon solange planen? Die Förderung funktioniert so das im Hintergrund ein Wohnförderkonto geführt wird und das dann später im Rentenalter ausgeglichen werden muss . 

Wohnförderkonto = einfaches Beispiel:  Bei 2.100 Euro p.a. wird der Betrag mit der Laufzeit mit 2% aufgezinst. Macht nach 30 Jahren 85.192 Euro, die der Bürger ab Rentenbeginn versteuern muss. Bis 85 muss der Betrag komplett nachversteuert sein. Angenommen, der Bürger ist 65, dann werden die 85.192 Euro durch 20 Jahre bis 85 geteilt. 85.000 / 20 = 4.260 Euro fiktives Einkommen, um welches sich das zu versteuernde Einkommen des Rentners erhöht. Mehraufwand des Rentner bei 30% Grenzsteuersatz = 1.277 p.a./ im Monat ein Hunderter. Oder: Der Bürger zahlt zum Rentenbeginn seine Steuern auf einen Schlag: dafür gibt es 30% Rabatt, lohnt sich meistens nicht.

Anspar- und Tilgungsphase=die nachzuversteuernde Summe = die Summe aller geförderten Riester-Beiträge.

Hohe Rendite

Wollen Sie kein Bauspardarlehen in Anspruch nehmen, so bietet sich ein Bausparvertrag als attraktive Spareinlage mit hoher Rendite an. Während der Vertragslaufzeit von sieben Jahren erhalten Sie eine Basisverzinsung . Doch danach läuft der Bausparvertrag zur Höchstform auf: Ohne Ihr Zutun steigt die Gesamtverzinsung Ihres Guthabens nach sieben Jahren automatisch auf einen höheren Zins und zwar rückwirkend ab Vertragsbeginn. Das ist risikolos hohe Rendite für Ihr Sparguthaben.

Aufgrund der aktuellen Zinssituation suchen wir Ihnen gerne das passende Produkt immer aktuell zum Anfragezeitpunkt. 

Der Vorteil bei der Bausparvariante ist der garantierte Zins.

Für die  VWL Anlage besonders gut geeignet.

 

Auf einen Blick

Die Vorteile :

  • zinsgünstiges Bauspardarlehen in der Zukunft 
  • garantierter Zins ohne Risiko 
  • Wir bieten Ihnen die Möglichkeit bei nahezu allen interessanten Bausparkassen den richtigen Vertrag zu finden - völlig unabhängig suchen wir gerne mit Ihnen gemeinsam den richtigen Tarif und die richtige Gesellschaft.